Simoit Logo  

SIMOIT-Projekt schafft dritten Platz beim Innovationspreis 2010 der Initiative Mittelstand 

Das SIMOIT-Projekt ist beim diesjährigen Innovationspreis-IT 2010 auf der diesjährigen CeBIT nominiert worden und bekam den dritten Platz für das Land Bremen zugesprochen. Damit hat sich SIMOIT gegenüber 2.000 anderen Bewerbern durchsetzen können und hat die Jury durch den hohen Nutzwert, Innovationsgehalt und Mittelstandseignung überzeugt. SIMOIT zählt damit zu den drei besten eingereichtesten Lösungen aus dem Land Bremen.

Die Initiative Mittelstand hat am 04.03.2010 auf der CeBIT ihren INNOVATIONSPREIS-IT 2010 verliehen. Vor mehreren hundert Gästen aus Politik, Wirtschaft und ITK-Branche wurden die besten IT-Innovationen des Jahres für den Mittelstand ausgezeichnet. Zu den Gewinnern gehören Unternehmen wie AVM mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7390 oder die Online-Hotel-Reservierungs-Plattform HRS mit dem Produkt "HRS mobil". Die Sieger setzten sich gegen rund 2.000 Mitbewerber durch.

Die 80köpfige Fach-Jury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchen- und IT-Experten sowie Fachjournalisten bewertete alle eingereichten Produkte nach den Kriterien Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und Eignung für den Mittelstand. Stellvertretend für alle 35 Kategorie- und 18 Landessieger wurden auf der Bühne die Preise in den Kategorien Mobile, E-Business, IT-Security und Business Intelligence übergeben. Prof. Dr. Norbert Pohlmann von der FH Gelsenkirchen, Prof. Dr. Carsten Felden von der TU Freiberg sowie Prof. Dr. Wilhelm Stork vom Karlsruher Institut für Technologie waren als Jury-Vertreter anwesend und übergaben zusammen mit Jana Ullsperger von der edelight GmbH, Vorjahressieger in der Kategorie E-Business mit der Lösung "visualdelight", die Preise an die Gewinner. SWR-TV-Moderator Markus Brock führte durch die Veranstaltung. Die Keynote sprach Boris Groth, Geschäftsführer des Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie und zugleich Schirmherr des INNOVATIONSPREIS-IT 2010.

Rainer Kölmel, Initiator der Initiative Mittelstand, über die Preisverleihung des INNOVATIONSPREIS-IT 2010: "Wir gratulieren herzlich allen Kategorie- und Landessiegern, aber auch den Nominierten. Sie haben sich verdient mit ihren Innovationen gegen rund 2000 Lösungen durchgesetzt, auch wenn der Jury die Wahl oft nicht leicht fiel. Die CeBIT und das NORD/LB Forum bildeten einmal mehr den würdigen Rahmen für eine rundum gelungene Preisverleihung."

Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand fördert durch die jährliche Auszeichnung medienwirksam innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, welche mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben. 2010 steht der INNOVATIONSPREIS-IT unter der Schirmherrschaft des Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie.

Logo des Innovationspreis-IT für den Mittelstand

Die DECOIT GmbH hat mit SIMOIT die sichere Anbindung mobiler Endgeräte an Unternehmensnetze innerhalb eines Forschungsprojektes mit den Partner TZI und Hochschule Bremen umgesetzt. Die Jury, die aus 80 Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bestand, hat für die Bewertung den Innovationsgehalt (Neuheit, Produktreife, Zukunftsorientierung), Nutzen (Funktionalität, Effizienzsteigerung, Prozessoptimierung) und Mittelstandseignung (KMU-Relevanz, Anwenderfreundlichkeit, Wartungsaufwand) bewertet. Die Arbeiten aus dem SIMOIT-Projekt werden aktuell im Forschungsprojekt VOGUE (www.vogue-project.de) fortgeführt, so dass hier in Zukunft weitere Innovationen zu erwarten sind.

 

Zufallsbild