Simoit Logo  

SIMOIT-Projekt präsentiert sich auf der Cisco Networking Academy 2008 

Die Hochschule Bremen und der IT-Bildungsnetz e.V. luden zum 7. Akademietag von Cisco Systems nach Bremen ein. Im elften Jahr des Cisco Networking Academy Program gab es wichtige Meilensteine, so die neuen CCNA-Kurse Discovery und Exploration und eine veränderte Lehrpraxis, über die informiert werden sollte. Außerdem wurde das SIMOIT-Projekt von der Hochschule Bremen präsentiert und als herstellerneutrale Lösung für die Bildung einer Quarantänezone vorgestellt.

Innerhalb des Network Academy Days wurden auch aktuelle Informationen über die geplante Übersetzung der Curricula für IT Essentials, PNIE und CCNA incl. der Tests bekannt gegeben. Der Akademietag 2008 fand zum ersten Mal an der Hochschule Bremen statt. Die Tagung wurde am Zentrum für Informatik und Medientechnologien durchgeführt. Offiziell im Jahr 1982 gegründet, erfolgt der Studienbetrieb heute an vier Standorten. Die Hochschule Bremen ist seit 2002 regionale und lokale Cisco Akademie und bietet CCNA und CCNP Kurse an.

Neben Cisco-Vorträgen gab es auch unabhängige Referenten, die sich zu unterschiedlichen Themen rund um die IT äußerten. So wurde das Projekt SIMOIT u.a. auch vorgestellt, welches sich mit der sicheren Anbindung mobiler Mitarbeiter an das eigene Unternehmensnetz beschäftigt. Das Projekt ist gerade damit beschäftigt die Testplattform beim Pilotpartner ThyssenKrupp Krause zu evaluieren und eine Datenbankanbindung zu einer neuen Softwareverteilungslösung umzusetzen. Anschließend wird der Test ausgewertet und das Projekt in die Endphase gehen. Die DECOIT GmbH hat nach Projektende vor, die Ergebnisse des Projekts in ein Produkt (Mobile Solution Gateway - MSG) münden zu lassen und dieses anzubieten. Vertriebsstrategien werden parallel gerade untersucht.

Den Vortrag zum Thema SIMOIT, gehalten von Stephan Gitz (Hochschule Bremen), kann man sich hier herunterladen.

 

Zufallsbild